13.-19.04. // Theaterprojekt – Räume denken

Täglich ab 12 Uhr // Jugendtreff Ost – Kloster-Langheim-Str. 11, auf dem Sportgelände der Graf-Stauffenberg-Schulen // Eintritt frei

Nach den schönen Theater-Projekten im letzten Jahr können Olga und Felix von KAfkA e.V. dank der Förderungen wieder im JO einen Theaterkurs anbieten. Erneut geht es um Tanz, Theater, Musik und eure Geschichten. Kommt also gerne vorbei und denkt mit uns über neue Räume und Geschichten nach…

Das Projekt „Räume denken – Ich sehe was, was du nicht siehst…“ hat zum Ziel junge Teilnehmende aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Herkunftsländern zusammenzubringen, sich über persönliche Erfahrungen und Zukunftsvisionen auszutauschen und zu gemeinsamen künstlerischen Arbeiten zu motivieren die in Leerständen im öffentlichen Raum aufgeführt oder installiert werden, so dass Passanten daran teilnehmen können. Gestartet wird täglich mit einem gemeinsamen Mittagessen, bevor es ans “Werk” geht.

Du bist zwischen 10 und 18 Jahre und hast Lust mitzumachen? Dann melde dich einfach bei Irma unter 0152/22874685 oder irma.schmidtke@iso-ev.de

Nach dem Theaterworkshop kann jeder und jede die möchte an einer Aufführung bei “Kultur im Leerstand” vom 10.5. – 12.5.19 teilnehmen.

Das Projekt wird vom Franz KAfkA e.V. in Zusammenarbeit mit iSo e.V. und seebach GbR durchgeführt. Es wird finanziell unterstützt vom Kulturfonds, des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, der Adalbert-Raps-Stiftung und der Kulturförderung der Stadt Bamberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.