Der „Bamberger Tag des Sports“ feierte großes Jubiläum

Seit vielen Jahren ist der „Bamberger Tag des Sports“ fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Bamberg. Am vergangenen Samstag feierte die Veranstaltung großes Jubiläum: Unter dem Motto „Finde Deinen Sport“ lud der Brose Bamberg e.V. in Kooperation mit dem Verein Innovative Sozialarbeit e.V. und dem Kreisjugendring Bamberg-Land zum zehnten Mal alle Sportvereine aus Bamberg und der Umgebung in die BROSE ARENA ein, um sich und ihre Sportarten interessierten Besuchern vorzustellen.

Der Einladung folgten 20 Sportvereine aus Bamberg und der Umgebung, die die ca. 1.500 Besucher im Rahmen der kurzweiligen Veranstaltung in verschiedene Sportarten hineinschnuppern ließen. Das gemeinsame Sporttreiben, der Spaß an der Bewegung und die Vernetzung der Besucher mit den Vereinen standen dabei im Mittelpunkt der dreistündigen Veranstaltung.

Nach dem feierlichen Einlauf aller Vereine, der begleitet von „Bambägga“ zur großen Show wurde, konnten die Kinder mit ihren Familien die ARENA erkunden und sich an den Vereinsständen austoben. Mittels eines Olympiadenpasses konnten Stempel gesammelt und am Ende in eine eigene goldene Medaille umgetauscht werden. Bühnenauftritte der Vereine sorgten für eine tolle Stimmung, die Erlebniswelt im Westfoyer bot für jedes Alter zahlreiche Actiongeräte und Bewegungsmöglichkeiten.

Die Veranstalter hatten sich zum zehnjährigen Jubiläum einige Besonderheiten einfallen lassen. Erstmalig kamen Standpaten, angeführt von Staatsministerin Melanie Huml, zum Einsatz, die den Vereinen im Vorfeld zugelost wurden. So hatten auch die Standpaten die Möglichkeit, bisher vielleicht eher unbekannte Sportarten kennenzulernen. Begrüßen durften die Organisatoren mit Chris Dels den aktuellen Ironman Weltmeister in der Altersklasse U35, der am Stand des Ski-Clubs für viele Fragen zur Verfügung stand. Auch Finnia Wunram, WM-Silbermedaillengewinnerin 2019 über 25 km Freiwasserschwimmen, ließ es sich nicht nehmen und war zu Gast. Die Initiative „Viva con Aqua“, die sich für sauberes Trinkwasser weltweit einsetzt, darf sich in den kommenden Wochen über eine Spende freuen, die alle Vereine und Veranstalter zusammen möglich gemacht haben. 

Was nach drei Stunden Veranstaltungszeit bleibt, ist ein zufriedenes Resümee des Orga-Teams. „Nach unzähligen Meetings und einer langen Vorbereitungszeit haben wir unsere Jubiläumsveranstaltung erfolgreich über die Bühne gebracht. Die Vereine haben sich sehr professionell präsentiert, die Besucher hatten großen Spaß an den Ständen. Flyer wurden überreicht, Kinder und Eltern probierten sich aus und knüpften Kontakte – das war, was wir mit der Veranstaltung erreichen wollten. Unser Dank gilt allen Vereinen, Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern an den Ständen und in der Arena, die den Tag zu einem wahren Sporterlebnis gemacht haben. Vielen lieben Dank auch nochmal an Bambägga für die tolle Performance.“

Die Organisatoren bedanken sich sehr herzlich bei folgenden Sponsoren: VR Bank Bamberg, KIREA, Stadt Bamberg, Landkreis Bamberg, Mohren-Haus Garten Bamberg, HaLT Bamberg, Gesundheitsregion PLUS, selfie-eye und AOK Bayern.

Folgende Vereine/Institutionen haben den Sporttag zu einem tollen Erlebnis gemacht:

ERSC Bamberg e.V., ABC Bamberg e.V., FC Eintracht Bamberg e.V. – Abteilung Rugby, SV Bamberg e.V., WSV Bamberg e.V., Brose Bamberg e.V., goolkids e.V., Lipstix, Tanztraum Bamberg, Schachclub Bamberg 1868 e.V., Bamberg Phantoms e.V., Bayerische Sportjugend im BLSV e.V., TSC Rhythmus Bamberg e.V., HEITECH Volleys Eltmann, TSG 05 Bamberg e.V., Ski-Club Bamberg e.V., RMSV Concordia Hallstadt e.V., Aikikai Bamberg e.V., Lucky Bears Cheerleader e.V., Golfclub Hauptsmoorwald e.V., TaeKwon-Do Club Bamberg e.V., Kampfkunstschule Bamberg e.V., Aero Club Bamberg e.V., Memmelsdorf Barons e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.