Anmeldeschluss 30.11. // Beginn: 14 Uhr // Ende: 17 Uhr // JuZ – Margaretendamm 12a // Teilnahmegebühr: 15€ // ab 12 Jahren

Die Risographie ist ein Rollen-Druckverfahren, das mit einem digitalen Siebdruck verglichen werden kann.
Durch die kräftigen Farben erzeugt sie wunderschöne Unikate und ist eines der umweltfreundlichsten Druckverfahren.
Gedruckt wird mit sojaöl-basierten Farben und die Masterrollen werden aus Hanffasern hergestellt.

Wir drucken mit den sechs Farben: Grün, Blau, Rot, Burgundy, Grau und Schwarz.
Zudem werden Arbeitsplätze für die Teilnehmer*innen bereitgestellt, um spannende, inspirierende und lehrreiche Nachmittage zu ermöglichen.

Die Workshops richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die eine neue Technik kennenlernen wollen und viel Freude an „haptischer“ Gestaltung haben.
Ganz gleich, ob ihr schon einmal mit der Risographie in Berührung gekommen seid, viel Spaß ist garantiert!

Nach einer kurzen Einführung in die Technik des Risographen dürft ihr euch ca. 2 Stunden lang austoben.
Materialien wie Scheren, Filzstifte, Magazine und Stempel werden vorhanden sein. Gerne dürft ihr auch eigene Bilder mitbringen.

Analoges Arbeiten und Collagieren stehen bei diesem Workshop im Vordergrund.
Nach gemachter Arbeit werden die Ergebnisse zweifarbig gedruckt und zugeschnitten.

Alle Teilnehmer*innen bekommen neun Prints mit nach Hause, sie können auch fleißig untereinander getauscht werden.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig! Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt, also seid schnell…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.