JuZ am Margaretendamm

“Jugendkultur für Alle”

Das JuZ ist ein Ort im Zentrum Bambergs, das von euren Ideen und eurem Schaffen lebt. Hier entstehen künstlerische, kreative, medienpädagogische, musikalische, sportliche und kulinarische Projekte. Konzerte, Vernissagen, Workshops oder sonstige Veranstaltungen zählen zum festen Bestandteil des Programms und werden in engem Austausch mit euch weiterentwickelt.

  • Unsere Öffnungszeiten: Instagram | Di-Sa von 15-20 Uhr
  • Hier findest Du uns: Margaretendamm 12a | 96052 Bamberg
  • E-Mail: juz.bamberg@iso-ev.de


Liebe Menschen 🙂
Auch für das JuZ gibt es eine Sommerpause, in der wir das JuZ mal wieder aufpolieren, neue Ideen für euch spinnen und auch einfach mal durchatmen können.
Das bedeutet im Klartext: wir haben vom 15.08. - 05.09.22 geschlossen. Unsere Pforten öffnen dann wieder am 06.09.22 um 15 Uhr! 
Streicht euch den letzten Termin fett in euren Kalender. 
Wir freuen uns dann auf euch 🙂 

#juzbamberg #bamberg #sommerpause #jugendarbeit #jabatastic
Wir waren zu Besuch @offenewerkstattbamberg und können euch nur wärmstens empfehlen euch da auch mal inspirieren zu lassen und neues auszuprobieren!

Denn hier warten, unter anderem, kilometerlange Reißverschlüsse und krasse Maschinen darauf von euch genutzt zu werden!

#diy #kreativseinmachtglücklich #gettogether #getcreative #offenewerkstatt #nähen #schreinern #tüfteln #reparieren #kreieren #bauen #werkeln #voeinanderlernen #upcycling #bamberg #einfachmachen #neueswagen
Hey hey,
wir haben unsere Sommeröffnungszeiten nochmal angepasst. Ab sofort haben auch freitags "nur" noch bis 20 Uhr geöffnet. Bei Veranstaltungen natürlich länger 🙂
Wenn das Wetter im Herbst wieder schlechter wird und euch wieder nach einer warmen und trockenen Unterkunft sehnt, sind unsere Pforten dann wieder länger für euch offen. Wir lassen es euch dann wissen 🙂

das JuZ-Team 😉

@baskidhall @streetwork.bamberg @jugendtreffgaustark @jugendtreffsuedwest @jugendtreffostbbg @jabatastic
Diesen Samstag 16.07. feiert die @freieunibamberg 15-jähriges Jubiläum mit Vortrag, Musik und Tombola!

Vortrag:
ANDREAS KALLERT & VINCENT GENGNAGEL:

»Ein Worst-of aus zehn Jahren NSU-Komplex.«

15 Jahre fub = 10 ½ Jahre Diskussionen um den NSU und die Verstrickung diverser Behörden. Zeit für eine kleine Rückschau! Zuletzt zum 10. Jahrestag der Aufdeckung des National-Sozialistischen-Untergrunds (NSU) erfuhr der organisierte rechte Terror erneut etwas mehr Aufmerksamkeit – und auch der NSU 2.0 ist hin und wieder Thema. Aber nicht genug! Über ein Dutzend parlamentarische Untersuchungsausschüsse sowie zahllose Recherchen von Antifa und Journalist:innen haben eine kaum zu bewältigende Menge an Informationen hervorgebracht. Die übliche Rede von endlosen Pannenserien und dem bedauerlichen Versagen der Sicherheitsbehörden, so offenkundig unhaltbar sie in vielen Aspekten ist, hat sich im hegemonialen Diskurs zum gesamten NSU-Komplex durchgesetzt.

Das Potential für eine veritable Staatskrise wäre aufgrund der vielfachen Verstrickungen staatlicher Organe in die rechte Mordserie zwar gegeben, wurde und wird aber durch die Torpedierung öffentlicher Aufklärung mit zunehmender Routine abgewendet und dient inzwischen sogar als Nachweis dafür, dass man aus der Geschichte (mal wieder) gelernt habe. Aber was eigentlich? Um das zu diskutieren, möchten wir in unserem Vortrag schlaglichtartig eine Auswahl der skandalösesten, entlarvendsten und zugleich skurrilsten Geschichten aus dem NSU-Komplex in Erinnerung rufen.

Andreas Kallert und Vincent Gengnagel bringen seit den Anfängen der fub unangenehme Themen in angenehmer Runde, seit 2011 meistens mit NSU-Bezug.

________________________________
RUNNING ORDER:

17:00 Uhr: Einlass & Tombola im JUZ Bamberg (Magaretendamm 12a)

18:00 Uhr: Vortrag - »Ein Worst-of aus zehn Jahren NSU-Komplex.«

20:00 Uhr: Musik von...
b0rg (Chiptune / Digital Hardcore)
Robert (Post-Punk / Wave DJing)

22:00 Uhr: After-Chillout im Balthasar (Balthasargäßchen 1) - BRING YOUR OWN RECORD (CD, Vinyl, Tape)

Eintritt gegen Spende, testet euch bitte vorher und tragt Maske so oft es geht.
Wir von ja:ba sagen DANKE!!!!
An unsere FSJlerinnen Leni und Jana und unserem BFD Daniel! Die drei überaus tollen Menschen haben uns und unsere Arbeit ein Jahr lang begleitet und waren uns eine wichtige Stütze, bereicherten unsere Projekte mit ihrem Tatendrang und Kreativität und waren feste Anlaufstellen für unsere Kinder und Jugendlichen innerhalb der Treffs! Auch unserer Praktikantin Valerie müssen wir Lebewohl sagen. Sie war innerhalb ihres Pflichtpraktikums zwar nicht lange bei uns, aber hat sich so schnell hier im JuZ reingefuchst, sodass es sich viel länger anfühlt! 
Wir wünschen euch fantatastischen 4 alles erdenklich Gute für eure Zukunft! Wir sind uns sicher - ihr geht euren Weg.
Ein HOCH auf euch!!!!

Ab September bekommen wir glücklicherweise wieder zwei junge Menschen in unser Team, die uns wieder für ein Jahr begleiten werden. Juheee 🙂 

#jugendarbeit #bamberg #jabatastic #fsj #bfd #danke #isobamberg
KIBA Bamberg freut sich, euch endlich das Programm für das diesjährige Festival Contre le racisme vorzustellen! Dieses Jahr beschäftigt sich das FCLR Bamberg mit dem Thema "Klassen und Klassismus - Ursachen, Kritik und Perspektiven "
In der Woche vom 25.07-30.07.2022 wird es 5 spannende Vorträge zu verschiedenen Aspekten des und Perspektiven auf Klassismus geben. Ende der Woche wird natürlich wieder das Abschlusskonzert stattfinden!

Genauere Infos findet ihr bei der Crew von @kiba_bamberg 

#bamberg #fclr #fclrbamberg #festivalcontreleracisme
Unsere Special-Slots im Juli!

Anmeldungen weiterhin über Insta&Festnetz (0951/96431550)!

Di 12.07. Girls-Session: Slot 2 & 3 (16:45-20:00) werden für alle Girls reserviert! Wieder mit von der Partie ist unsere Lotta, die allen Anfängerinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. 

Sa 23.07. Eltern-Kind-Session: Slot 1 & 2 (15:00-18:15) sind Eltern und ihren Kids überlassen! Hier dürfen die kleinen unsere Halle nach bestem Wissen und Gewissen ausprobieren.

Wie immer gibt‘s bei Bedarf Leihboards von der BReTTeReI 🤘

@jabatastic @baskidhall @streetwork.bamberg @jugendtreffsuedwest @jugendtreffgaustark @jugendtreffostbbg
Unser Tonstudio ist wieder für euch offen.
Falls ihr noch nie da wart, schreibt uns, ruft an, macht einen Temrin mit Basti, unseren Menschen für Ton und Technik, an und macht einen Termin mit ihm aus. Er zeigt euch alles, stellt einen Tonstudio-Ausweis aus und Zack könnt ihr euch auf eigene Faust ausprobieren und tüfteln. Für das Equipment erheben wir pro Nase pro Stunde 2 Euro. Das Geld fließt wieder zurück in den Raum und die Ausstattung 🙂

Basti Lohneis: 0152 28874685

@iso.bamberg @jabatastic @baskidhall @jugendtreffsuedwest @jugendtreffgaustark @jugendtreffostbbg @streetwork.bamberg
Jeder Mensch kann Opfer von Mobbing werden. Auch in der 
Schule, auf dem Schulweg oder im (Schul-)Sport. Mobbing zielt 
immer darauf ab, das Selbstwertgefühl des Opfers zu untergraben und es in seiner Menschenwürde anzugreifen. Dabei kann 
jede persönliche Eigenschaft als Anlass dienen: die Religion, 
die Sprache, das Geschlecht, die soziale Herkunft, körperliche 
Merkmale oder die sexuelle Orientierung. Menschenfeindliche 
Haltungen wie Homofeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus 
oder Sexismus machen Mobbing möglich.
Klar ist: Mobbing hört nie von alleine auf. Wir können aber selber 
aktiv werden, wenn wir ein respektvolles Miteinander wollen. 
Und wie das gehen kann, findet jede Gruppe am besten selbst 
heraus, schließlich gibt es kein Patentrezept dafür. Die „Werkstatt gegen Mobbing“ bietet Schüler*innen und Pädagog*innen 
der Courage-Schulen und Jugendlichen ab 14 Jahren aus der Stadt Bamberg und Umgebung 
eine gute Gelegenheit, mit kreativen Methoden eigene Ideen zu 
entwickeln, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu inspirieren.

Mehr Infos zur Veranstaltung und dem Ablauf findet ihr unter: https://www.schule-ohne-rassismus.org/wp-content/uploads/2022/06/Flyer-Werkstatt-gegen-Mobbing-Bamberg.pdf

Zur Anmeldung gehts hierrüber:
https://www.schule-ohne-rassismus.org/werkstatt-gegen-mobbing-bamberg/

Macht euch stark gegen Mobbing!

@jabatastic @baskidhall @streetwork.bamberg @jugendtreffgaustark @jugendtreffostbbg @jugendtreffsuedwest @iso.bamberg
Auch diese Woche ist unsere Skatehalle für das geniale Theater von @arteastbamberg geblockt (also diese Woche + 08.07. und 09.07.! Klar ne :))

Kommt zum Theater! Mehr Infos zu dem Inhalt findet unter dem Post oder schaut einfach mal bei der Crew von @arteastbamberg vorbei 🙂 

Bis dahin!
Euer JuZ-Team

@jabatastic @streetwork.bamberg @baskidhall @jugendtreffgaustark @jugendtreffsuedwest @jugendtreffostbbg 

#jabatastic #jugendzentrum #jugendarbeit #theater #arteastbamberg #bamberg #skatehalle #juzbamberg
Nächsten Mittwoch (29.06) könnt ihr ab 15:00Uhr bei uns zum Action Painting vorbeikommen! 

Wichtig ist, dass ihr bitte alte Kleidung/Wechselkleidung dabei habt, damit die Kunst auf der Leinwand bleibt 😉

Bei dieser Maltechnik wird Farbe auf Leinwände gespritzt, getropft, geschüttet etc. perfekt um sich mal richtig kreativ auszuleben! Außerdem stellen wir unkonventionelle Materialien wie Fliegenklatsche und Co., die ihr einsetzen könnt, wie ihr wollt!

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab ca.12 Jahren (Du bist 11 und willst unbedingt dabei sein? Komm gerne auch vorbei!)

@jabatastic @baskidhall @streetwork.bamberg @jugendtreffsuedwest @jugendtreffgaustark @jugendtreffostbbg
+++ KONZERT am 25.06. +++

Nächsten Samstag (25.06.) lassen @autumnkids.hc bei uns im Wohnzimmer die Release Show zu ihrer neuen Scheibe „letters“ steigen. Das heißt es gibt leidenschaftlichen Melodic Hardcore zum Schreien und Springen auf Ohren und Seele. Mit dabei sind @hollow.path, @oakhands und @cfftlk_. Für vegane Köstlichkeiten sorgen @vokuehila. Doors: 19:00, Musik: 20:00. Kommt vorbei!!!

#jabatastic #juzbamberg #bamberg #konzert #autumnkids #hardcore #melodichardcore #okja
Der Mann aus Podolsk | ArtEast Theater Bamberg

Wie Kafka am Stadtrand

Es liegt ein Grauschleier über Podolsk, den Mütterchen Russland noch nicht weggewaschen hat. Das will Vater Staat nun nachholen. So wird Nikolai, der titelgebende Mann aus Podolsk, eines Tages, ohne dass er etwas Böses getan hätte, beim Spazierengehen verhaftet. Was er getan oder nicht getan hat, das soll der junge Mann in einem therapeutischen Verhör mit der Polizei selbst herausfinden. Aber kann man jemanden zu seinem Glück zwingen? Und wer legt eigentlich fest, wann ein Mensch glücklich ist? Mit dem „Mann aus Podolsk“ leuchtet der russische Autor Dmitry Danilov die graue Perspektivlosigkeit in der russischen Provinz aus, der mit Oppression von Vater Stadt und Fürsorge von Mütterchen Russland Abhilfe geschaffen werden soll.

In der Inszenierung von Kristina Kroll und Michelle Wiederkehr wird das Stück zu einem satirischen Kammerspiel unter verkehrten Vorzeichen, das immer dann die nächste Wendung nimmt, wenn man glaubt, die Gleichung gelöst zu haben. „Wer den Zusammenbruch der Sowjetunion nicht bedauert, hat kein Herz“, sagte der ehemalige Leiter des russischen Inlandsgeheimdienstes und heutige Diktator Wladimir Putin einmal: „Wer will, dass sie identisch wieder hergestellt wird, hat keinen Verstand.“ Wer wie viel Herz und Verstand hat, das verhandeln die Polizei und der Mann aus Podolsk. Das Urteil müssen die Zuschauer fällen.

Es spielen:
Eugeniya Ershova, Benjamin Gehrig, Armin Gradl, Christine Renker
Regie: Kristina Kroll, Michelle Wiederkehr

++ In deutscher Sprache ++

Premiere: 30.06.
Weitere Vorstellungen: 01.07. | 02.07 | 08.07. | 09. 07
Spielort: JuZ Bamberg / Margaretendamm 12a
Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Karten: 14 EUR / ermäßigt 8 EUR
VVK: Buchhandlung Collibri, Austraße 12

Vielen Rex Danny @hallospencerbluesexplosion für das Plakat!!!
MarJuZ - geboren für den Beruf des Moderators und All-inclusive-Animateurs hat all seine kommunikativen Skills am 1.Skate-Contest ausgepackt! Hier ein kleiner Einblick in seine Fähigkeiten :) weiter so, MarJuZ!
Sebastian Lohneis

Sebastian Lohneis

JuZ am Margaretendamm
Schwerpunkt: Musik und Ton

Marius Rosner

Marius Rosner

JuZ am Margaretendamm
Schwerpunkt: Skaten

Rahel Metzner

Rahel Metzner

JuZ am Margaretendamm
Schwerpunkt: Medien

Antonia Ritz

Antonia Ritz

JuZ am Margaretendamm
Schwerpunkt: Offener Treff & Veranstaltungen

Unsere Räume

Kreativwerkstatt

Kreativwerkstatt

im 1. OG

Gruppenraum

Gruppenraum

im 1. OG

Bewegungsraum

Bewegungsraum

im 1. OG

Medienwerkstatt

Medienwerkstatt

im 2. OG

Skatehalle

Skatehalle

im EG

Halle

Bretterei

im EG

Bretterei

Bandproberaum

im UG

Tonstudio

Tonstudio

im UG

Wohnzimmer

Das Herz des JuZ im EG

Weitere Infos