Der Radladen und die BasKIDhall starten ein in Bamberg neues Kooperationsprojekt: Die „Offene Fahrradwerkstatt”.

Ziel ist es, ein niedrigschwelliges und nachhaltiges Projekt für den Stadtteil zu schaffen. Ganz nach dem Prinzip der Partizipation soll jede*r mit und auch ohne Fahrrad vorbeikommen dürfen und die Möglichkeit erhalten, kleine Reparaturen am Fahrrad unter Anweisung des Radladen-Teams selber durchzuführen bzw. andere dabei zu unterstützen.

So wird gelernt, wie man selbstständig zum Beispiel einen Reifen flickt oder Katzenaugen anbringt. Gleichzeitig soll ein Gefühl für die Straßenverkehrstauglichkeit impliziert werden.

Die Ersatzteile sponsort der Radladen. Ebenso besteht die Möglichkeit, bei auffallendem Talent ein Praktikum beim Radladen absolvieren zu können.

Nach erfolgreicher Durchführung soll die Aktion auch in den anderen Jugendtreffs der Jugendarbeit Bamberg fortgesetzt werden.

2 thoughts on “Kooperationsprojekt: „Offene Fahrradwerkstatt“

  • 13. Mai 2020 um 14:03
    Permalink

    Hallo ihr Lieben !
    Ich habe ein altes Jugendfahrrad daheim einfliegen ( perfekt Größe für Kinder im Alter von 9-15). Das würde ich gerne Spenden zum Aufbereiten, könnte auch auch behalten oder weiterverdchenkt werden. Ich selber habe aber keine Zeit und Muße mich mit der Reperatur zu beschäftigen. (Um ehrlich zu sein haha) hat jemand Interesse?
    Meldet euch :*
    Katharina.schwabe@gmx.net
    Lg Katharina

    Antworten
    • 18. September 2020 um 11:05
      Permalink

      Hallo Katharina,

      vielen Dank für das Angebot. Wir besprechen das nochmal in unsrem Team ob momentan ein Fahrrad gebrauchen könnten
      und melden uns dann Anfang nächster Woche noch einmal.

      LG vom Ja:ba Team

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.